Государственная дума РФ Парламентский клуб - Российский парламентарий
Обратная связьДобавить сайт в избранное
eng | deu | ita | fr
 
О клубе
Партнёры


  Главная  »  Der Klub Russischer Parlamentarier

Der Klub “Russischer Parlamentarier” funktioniert seit dem Jahr 1996. Die Klubsaufgabe ist der Beistand den Kontakten der Staatsdumaabgeordnete und der Mitglieder des Föderationrates mit den öffentlichen, geschäftlichen, finanziellen und regierenden Kreisen, um das völligere gegenseitige Verständnis zwischen der gesetzgebenden Gewalt, der höchsten Regierungsbehörden und dem groβen einheimischen Geschäft zu erreichen.

Mehr als 450 Abgeordnete der Federalversammlung nahmen an den Klubssitzungen teil, darunter auch die Fraktionsleiter der Staatsduma Russlands. Unter den Gästen des Klubs waren die höchsten Amtsangestellte und die Regierungsministern der Russischen Föderation, die Verwaltung des Präsidenten von Russland, die Leiter der gröβten russischen Regionen , der Vorsitzende der Zentralbank, der Moskauer Bürgermeister und auch die Vertreter der gesellschaftlichen, geschäftlichen und finanziellen Kreise.

Der Klub aktiviert seine Tätigkeit durch die Heranziehung der Vertreter aus der russischen Regionen- die Chefs der Föderationssubjekte, die Leiter der örtlichen gesetzgebenden Organe, die Mitglieder der sozial-politischen Bewegungen und die Unternehmer. Diese Arbeitsrichtung wird im Rahmen des Programms der Iformationsunterstützung der Tätigkeit der Abgeordnete der Federalversammlung Russischer Föderation durchgeführt.

Eine der Realisationrichtungen genanntes Programms ist die Arbeit des Presseklubs seit dem Jahr 1997. Die Pressekonferenzen gewähren den Vertretern der verschiedenen Machtszweige eine Möglichkeit, ihre Stellungnahmen für die Fragen des sozial-wirtschaftlichen Lebens den Massenmedien abzugeben.

Der Klub bildet den Expertenrat, der den Abgeordneten der Federalversammlung Russischer Föderation eine Experteneinschätzung der eingebrachten zur Begutachtung im Parlament Gesetzentwürfe anbieten wird. Man schafft den informatins-analytischen Dienst, der auf die Leistung eines breiten Spektrums der Informationsunterstüzung den Parlamentariern im Bereich des wirtschaftlichen und gesellschaftlich-politischen Lebens richtet.

Die leitenen Organe des Klubs “Russischer Parlamentarier”: Der Vorsitzende des Klubsrates – A. N. Tschilingarow,
Der Klubsrat- die Staatsdumaabgeordnete und die Mitglieder des Föderationrates Russischer Föderation, die Vertreter des Exekutivkomitees des Bündnis von Russland und Weβrussland, der Generaldirektor des Klubs- I. W. Kirpitshiow.

An der Arbeit des Klubs nehmen auch teil:

Der Vertreter der Verwaltung des Präsidenten Russischer Föderation, der Vertreter der Regierung Russischer Föderation in der Staatsduma.

Unter den Club-Mitglieder können benannt werden, wichtig, international bekannte Abgeordnete und Parteiführer:

Herr A. Primakow - Premierminister der Russischen Föderation (1998-1999), Minister für Auswärtige Angelegenheiten der Russischen Föderation (1996-1998)
Herr V. Chernomirdin - Premierminister der Russischen Föderation (1993-1998),
Herr B. Gryzlov - Minister für Innere Angelegenheiten (2001-2003), Vorsitzender der Staatsduma der RF (2003-2005),
Herr G. Seleznyov - Vorsitzender der Staatsduma der Russischen Föderation (1996-1999, 1999-2003),
Frau I. Chakamada - Vorsitzender der Union der Rechten Kräfte,
Herr V. Schirinowski - Vorsitzender der Liberal-Demokratischen Partei,
Herr G. Sjuganow - Vorsitzender der Kommunistischen Partei,
Herr S. Glasjew - Minister für Außenwirtschaftsbeziehungen,
Herr V. Sevastyanov - Aviator-Kosmonaut
Herr A. Chilingarov - Stellvertretender Vorsitzender der Staatsduma der RF, Vorsitzender des Vorstands der russischen Parlamentarier Club,
Herr Yu. Luschkow - Bürgermeister von Moskau (1992-2009),
Herr O. Tolkachyov - Vize-Bürgermeister von Moskau, Mitglied des Föderationsrates (1994-2009),
Herr A. Zhukov - Vize-Premierminister der Russischen Föderation Regierung,
Herr S. Kalashnikov - Minister für Arbeit (1998-2000),
Herr V. Platonow - Vorsitzender des Moscow City Duma (1994-2009),
Herr A. Schochin - Minister für Wirtschaft der Russischen Föderation (1994),
Herr S. Baburin - Stellvertretender Vorsitzender der Staatsduma der RF, Rodina-Fraktion Führer (2004-2007),
Herr V. Kuptsov - Stellvertretender Vorsitzender der Staatsduma der RF, der kommunistische Parteiführer
Herr O. Morosow - Stellvertretender Vorsitzender der Staatsduma der RF, Edinaya Rossia Parteichef
Herr I. Rybkin - Vorsitzender der Staatsduma der 1. Einberufung (1993-1994),
Herr V. Draganov - Vorsitzender des staatlichen Zollkomitees (1998-2002),
Herr V. Fjodorow - Leiter der staatlichen Inspektion der Straßenverkehrssicherheit (1990-2002),
Herr O. Kovaljev - Gouverneur der Region Rjasan,
Herr V. Volkovsky - Stellvertretender Gouverneur der Region Orel


Die TStigkeitformen des Klubs
Seine Hauptziele erreicht der Klub:
• durch die Durchfuhrung der Sitzung des Klubs, seiner Sektionen und Filialen;
• durch die Durchfuhrung der runden Tischen, thematischen Abende, Konferenzen, Seminare, Zussammenkiinfte, Eroterungen und anderer Veranstaltungen; -durch die konsultative, methodische, informatorische, juristische und andere Hilfe den Parlamentariem;
• durch die Hilfeleistung, Kontakte mit den geschaftlichen Kreisen, Offfentlichkeit und Massenmedien aufzunehmen;
• durch die Bildung der offentlichen Meinung, die zur konstruktiven Besprechung der Fragen der gesetzwirkenden Tatigkeit und auch zu den wichtigen soziallen, wirtschaftlichen und anderen gesellschaftlichen Problemen beitragt;
• durch die Teilnahme an der Vorbereitung und Besprechung der gesetzgebenden und anderen Normativakte, versorgend ihre juristische und offentliche Expertise;
• durch die Entwicklung der internationallen Zusammenarbeit dank der Erforschung und Popularisierung der auslandischen Erfahrung des Zusammenwirkens zwischen der Gesellschaft und gesetzgebender Macht;
• durch die Entwicklung des Zusammenwirkens zwischen gesetzgebenden Organen auf dem fbderativen und regionalen Niveau.

Die Klubsmitgliedschaft
Die Mitglieder des Klubs konnen physische und juristische Personen werden. Die politischen Parteien, Bewegungen und Vereinigungen, die Staatsgewalt- und Selbstverwaltungorgane konnen zu den Mitgliedern des Klubs nicht gehoren.

Die Mitglieder des Klubs teilen sich in 3 Kategorien:
• die privilegierten Mitglieder des Klubs- die eingetretenen ins Klub Staatsdumaabgeordnete und die Mitglieder des Foderationrates aller Einberufungen;
• die Obhut- die Stifter und andere juriristische Personen, die regelmapig die Klubstatigkeit finanzieren und an der Klubsleitung tielnehmen;
• die verbindenen Mitglieder des Klubs- die juristischen Personen, die an der Finanzierung der Klubstatigkeit teilnehmen und die das Recht haben, an seiner Arbeit und an den von Klub durchgefuhrten Mapnahmen teilzunehmen.


Начать поиск
Карта сайта | Загрузка файлов 1996 - 2017 © "Российский парламентарий".